Allgemein Webinare

Doppelmoderation – wie zwei Moderatoren auch doppelt gut klingen, 4.6., 13 Uhr

Die Doppelmoderation im Radio ist eine großartige Chance, die Hörer mitzunehmen, zu unterhalten und Themen zu zweit abwechslungsreich anzumoderieren.

Die Doppelmoderation birgt aber auch zahlreiche Gefahren – fremd schämen, keine Ergänzung…

Damit die Doppelmoderation mehr ist als eine simple „Ping-Pong“-Präsentation zwischen zwei Stimmen, braucht es ein schlüssiges und passendes Konzept. Dazu müssen u.a. folgende Fragen geklärt sein: Wie sieht die Rollenverteilung aus – gibt es einen Anchor oder sind beide gleichberechtigt? Welchen Nutzen können zwei Moderatoren dem Hörer bringen? Sollte zu zweit mehr geskriptet werden oder klappt Doppelmoderation besser spontan? Welche Doppel-Moderations-Übungen sollten die „Nachwuchsteams“ im Campus-Radio anwenden? Wie werden erfolgreiche Doppel-Moderations-Teams zusammengestellt?

Andreas Bursche und Tobi Schäfer sind seit bald einem Jahrzehnt eines der erfolgreichsten Doppelmoderations-Teams in NRW. Beide Moderatoren haben jeweils schon eine vielschichtige Radiokarriere hinter sich, als sie 2009 bei 1LIVE als Moderationspaar zusammen finden.

 

 

Nach diesem Webinar habt Ihr einen Plan davon,

    • wie die Rollenverteilung bei der Doppelmoderation klappt,
    • welche Vorteile die Doppelmoderation birgt (und wo welche Gefahren lauern),
    • wie Ihr Doppelmoderation plant, damit der Hörer dran bleibt,

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fbq('track', 'PageView');