Online-Texte

Fake-News-Alarm oder wie wir uns selbst gegen Falschmeldungen im Netz schützen können

„Bürger werden sich bei Wahlentscheidungen nicht von Fehlinformationen verleiten lassen.“ Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte sich am Wochenende auf der Münchner Sicherheitskonferenz entspannt in Bezug auf das Thema „Fake News“ gezeigt. Gleichzeitig bekannte Sie aber, dass diese absichtlich gefälschten Nachrichten besonders in den sozialen Netzwerken aktuell „etwas Hochkonjunktur“ hätten.  Für das Verbreiten von Fake News sind aber vor allem auch wir Nutzer verantwortlich, erklärt der Medienwissenschaftler Udo Göttlich. Wir fünf Tipps für ihren persönlichen Fake-News-Scan.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *