Allgemein Webinare

Kompakt und auf den Punkt – Das Kollegengespräch im Aircheck-Webinar, 24.4., 19 Uhr

Das Kollegengespräch ist seit Jahren eines der beliebtesten Formate im Radio: Schnell produziert, einfach formatiert und locker präsentiert.  In „entspannter Gesprächsatmosphäre“ können wir mit diesem Format teils komplizierte Sachverhalte verständlich vermitteln und eine Vielzahl von Informationen transportieren. Dabei lebt das Format von der einerseits kompakten Wissensvermittlung und andererseits der lebendig-lockeren Studio- bzw. Gesprächs-Atmosphäre. Doch wie klappt das mit dem meist geplanten aber doch spontan klingenden Gespräch? Wie baue ich ein KG am Besten auf? Was sind die richtigen Fragen? Braucht es eigentlich ein Skript oder geht es auch frei? Und was ist mit O-Tönen?

Antworten darauf gibt es am 24. April ab 19 Uhr möglichst anhand vieler eingereichter Airchecks. Denn dieses Webinar ist das zweite der Serie von Aircheck-Webinaren. Neben dem Vermitteln von Erfahrungen und Tipps geht es dabei vor allem um Eure On-Air Takes. Bitte schickt deswegen Mitschnitte von Euren Kollegengesprächen an mennicken@fm-online-factory.de. Konstruktiv, freundlich werden diese während des Webinars geaircheckt und Ihr bekommt ein fachmännisches Feedback auf Eure KG`s..

Michael Mennicken ist Radiomann durch und durch. Angefangen als Moderator und Nachrichtenpräsentator hat er später zunächst den NRW-Lokalsender NE-WS 89.4 und anschließend Antenne Düsseldorf geleitet. Dabei war das Airchecking und damit auch das Motivieren seiner ModeratorInnen wöchentlicher Bestandteil seiner Arbeit. Seit fünf Jahren ist er nun Geschäftsführer seiner von Ihm gegründeten Firma FM Online Factory.

Nach dem Webinar wisst Ihr, wie…

  • Ihr ein Kollegengespräch locker und entspannt klingen lasst,
  • Euer KG den richtigen Rhythmus und Aufbau bekommt,
  • Ihr O-Töne in Euer KG einbindet.

Dieses Webinar ist für die Mitarbeiter des NRW-Bürgerfunks. Du hast auch Interesse, dann maile an  mennicken@fm-online-factory.de.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fbq('track', 'PageView');