Webinar 10: WhatsApp für`s Radio – der perfekte Weg der Hörerkommunikation! 27.1., 19 Uhr

€65.00

Webinar 10: WhatsApp für`s Radio – der perfekte Weg der Hörerkommunikation! 27.1., 19 Uhr

€65.00

38 Millionen Deutsche nutzen den Messenger-Dienst WhatsApp. Also ganz schön viele Gründe auch bei WhatsApp als Radiosender aktiv zu werden. Doch so einfach ist der Umgang mit WhatsApp nicht. Social Media Experte Daniel Fiene gibt einen Einblick in die WhatsApp-Trickkiste für Radiosender. Wie funktioniert WhatsApp für`s Radio? Wie kann WhatsApp in die die Redaktionsarbeit eingebunden werden? Welche Inhalte funktionieren besonders gut? Warum sperrt WhatsApp manche Medienaccounts wie zuletzt erst Bayern 3 und wie lässt sich das verhindern? Interesse? Reservieren Sie Ihren Platz telefonisch über 0172.2198124 oder per Mail mic.mennicken@gmail.com.

Kategorie: . Stichworte: , , .

Hinweis: Alle Produkt-Preise auf dieser Seite gelten für Sender mit einer Durchschnittsreichweite bis 150.000 Hörer pro Stunde. Bitte beachten Sie unsere Preisliste.

“Learn from the Best” – unter diesem Motto bietet die FM Online Factory ausgesuchte deutsche Radio- und Onlineexperten in einer Webinar-Reihe an (Ein Webinar ist ein Seminar im Netz). Jeweils 60 Minuten lang geben sie online einen Einblick in ihre ganz persönlichen Radio-und Online-Werkzeugkästen.  Alles kompakt in einer Stunde präsentiert mit anschließender 30-minütiger Frage-Antwort Runde per Chat. Das Praktische: Sie und/oder Ihre MitarbeiterInnen fehlen keinen Tag im Dienstplan, denn sie können die Power-Weierbildungsstunde  gemütlich am Abend vom eigene Sessel aus anhören. Dozent von Webinar 10 ist Daniel Fiene, sein Schwerpunkt – WhatsApp für`s Radio – so klappt`s. Termin: 27. Januar 19 Uhr. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 22. Januar. Rufen Sie uns an – 0172.2198124

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Eine Bewertung hinzufügen

Foto Daniel

Schreibe die erste Bewertung “Webinar 10: WhatsApp für`s Radio – der perfekte Weg der Hörerkommunikation! 27.1., 19 Uhr”