Online-Texte

Starke Storys für die junge Zielgruppe – weshalb Radios jetzt auf Instagram setzen sollten, Aufzeichnung

Dieses Webinar zeigt Dir, wie Instagram funktioniert, welche Formate Du zur Verfügung hast, um Deine Geschichten zu erzählen und wie sich “die Anderen” bei Instagram präsentieren.

Vom Hipster-Netzwerk zum Mainstream-Medium: Die Millenials verabschieden sich langsam aber sicher von Facebook und verbringen immer mehr Zeit auf Instagram. Doch andere Plattform, andere “Sprache”. In diesem Webinar geht es darum, wie Radiosender auch auf Instagram ihre Hörer erreichen können. Dabei geht es erst einmal um die Grundlagen –  wie funktioniert eigentlich dieses Instagram? Wie werden hier Geschichten packend erzählt?  Und wie funktioniert die Kommunikation mit dem Nutzer bzw. Hörer auf Instagram? Alle diese Fragen beantwortet Felix Unholz in diesem Webinar. Dazu hat er ein paar Best-Practice-Beispiele für Auftritte und fürs Storytelling auf Instagram und erzählt, mit welchen Strategien andere Medien auf Instagram aktiv sind.

Was lernst Du in diesem Webinar?

Nach diesem Webinar…

…wisst ihr, wie Instagram funktioniert.

…kennt ihr verschiedene kreative Erzählformate für Instagram und Instagram-Storys.

…versteht ihr, was den Instagram-Algorithmus von jenem von Facebook unterscheidet.

…habt ihr neue Ideen, wie ihr eure Hörerinnen und Hörer auf Instagram erreicht.

Wer ist der Dozent?

Felix Unholz ist Lead Editor im Online & Social Media-Team von Energy Schweiz. Die Sendergruppe ist auf Platz 2 des Schweizer Interaktionsrankings und gehört damit zu den stärksten Medienmarken auf Social Media. Zuvor war Felix Moderator beim Ostschweizer Radio FM1 und Onlineredakteur beim Newsportal FM1Today.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück