Webinare

Natürlich, vertraut, erfolgreich – wie Kaya Laß On Air immer ganz nah an ihren Hörern ist und online ihre Community ständig vergrößert, 15. Mai, 19 Uhr

In diesem Webinar spricht Kaya Laß – aktuelle Gewinnerin des Deutschen Radiopreises für die beste Moderation – über Ihre Erfolgsrezepte sowohl in der Moderation als auch im Netz und da besonders bei Facebook und Instagram

Wenn die rote On-Air-Lampe angeht, werden viele Moderatoren zu anderen Menschen. Sie sprechen höher, sie sprechen schneller, sie sprechen anders. Bei Kaya Laß ist das nicht der Fall. Die frisch gekürte Radiopreisträgerin behält auch On Air Ihre Natürlichkeit, einer Ihrer Trümpfe im Umgang mit dem Hörer. Dazu kommuniziert sie regelmäßig u.a. über Facebook-Live mit Ihren Hörern, führt sie durch die Redaktion und bespricht mit Ihnen Themen aus dem Programm. Aber wie macht sie dasalles? Wie gelingt es ihr, durch authentische Moderation nah am Hörer zu sein? Wie transportiert Sie Ihre Natürlichkeit auch ins Netz, um mehr Aufmerksamkeit für Ihre Sendungen zu erzielen? Wie konnte Sie ihre Community bei Facebook und Instagram deutlich wachsen lassen? Welche Erfahrungen hat Sie im Umgang mit Ihren Follower im Netz gemacht? Viele Themen, viele Erfahrungen, viele Tipps, die Kaya Laß Mitte Mai für Euch hat.

Was lernst Du in diesem Webinar?

Die Gewinnerin des Deutschen Radiopreises 2018 für die beste Moderation spricht über ihre persönliche Erfahrungen, wie es ihr gelingt, die Hörer mit Natürlichkeit und Authentizität sehr erfolgreich ans Programm zu binden.

Kaya Laß erzählt Dir, wie viel eine Moderatorin von sich preis geben kann bzw. sollte und wo sie die Grenzen zieht.

Du lernst, wie Kaya Laß im Netz Ihre Community immer weiter größer werden lässt und welche Erfahrungen Sie jüngst mit Facebook Live gemacht hat.

Wer ist die Dozentin?

Kaya Laß startete ihre Radiokarriere 2003 nach einem abgebrochenem Schauspielstudium als „Kaos Kaya“ bzw. „Chaos Kaya“ bei delta radio in Kiel als Morningshow-Moderatorin. 2009 wechselte sie zur Jugendwelle des Hessischen Rundfunks YOU FM in Frankfurt und moderierte u.a. ihre eigene Musik-Sendung „YOU FM Sounds“. Nach einer einjährigen Auszeit als Sängerin und Djane auf den Schiffen der AIDA-Flotte, kam sie über den Hamburger Radiosender alsterradio zu Antenne Niedersachsen. Im Oktober gewann sie den Deutschen Radiopreis für die beste Moderation – Zitat der Jury: “Kaya Laß beeindruckt mit zahlreichen Fähigkeiten. Ein Kommunikationsprofi. Moderatorin, Gesprächspartnerin, Musikerin, Texterin und Sängerin. Sie ist glaubwürdig, natürlich und vor allem nah bei den Hörerinnen und Hörern.”

Wie lange dauert ein Webinar und was kostet es?

Dauer: 60 Minuten plus 30 Minuten Fragerunde per Chat

Technische Voraussetzungen:  Keine

Wichtig: Gute Internetverbindung

Bonus: Folien bzw. Handout nach dem Webinar

Preis: 65 Euro (brutto)Hier kannst Du buchen!*

*Dieses Webinar organisiert die FM Online Factory im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW. Es findet im Rahmen der Weiterbildung für Mitarbeiter der Campusradios in NRW statt.

Du hast noch Fragen, dann schreibe mir gerne – mennicken@fm-online-factory.de – oder Du rufst einfach an 0172.2198124.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück