Webinare

Die einmalige Chance des Themas „Klimawandel“: Ganz neue Inhalte, ganz neue Hörer:innen – Webinar mit Philipp Dudek

Der Klimawandel wird das alles beherrschende Thema der kommenden Jahre. Wollen wir noch eine Chance auf unserer Erde haben, müssen wir das Thema gesellschaftlich, politisch und auch privat ständig mitdenken und klimabewusster leben. Das sollte sich auch in unseren Programmen und Sendungen niederschlagen – zumal der Klimawandel als Thema auch eine Riesenchance offenbart.

In diesem Webinar wird ganz praktisch an einem beeindruckenden Best Case erklärt, wie Redaktionen die Klimaberichterstattung angehen und ein Klimawandel-Thema ganz konkret lokal und regional runterbrechen können. Dabei geht es auch um wichtige Aspekte wie das Ansprechen der richtigen Zielgruppen und die Informationsbedürfnisse unserer Hörer:innen. Dazu diskutieren wir die spannende Frage was ein Klimathema eigentlich zu einem Klimathema macht.

Und die erwähnte Riesenchance? Unser Best Case (aber auch andere Beispiele) zeigt, dass Lokal- und Regionalradios über die Aufnahme von Klimawandel-Themen neue Hörer:innen gewinnen können, die in der Folge als aktive Community die Klimawandelthemen des Senders unterstützen. Zudem eröffnet das Thema Klimawandel auch eine ganz neue, umfangreiche Palette an wichtigen, sehr hörernahen Inhalten. Auch darüber werden wir in unserem Webinar sprechen. Der amerikanische Journalist Jay Rosen schrieb in Bezug auf Klimawandel und Journalismus, es gehe nicht darum „den Menschen zu sagen, was sie denken sollen. Vielmehr gehe es darum, sie auf Dinge aufmerksam zu machen, über die sie nachdenken sollten.“

Der Dozent

Philipp Dudek ist Product Owner und Scout in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Mediengruppe NOZ Medien / mh:n Medien. Er kommt von der Zeitung, hat bei der TAZ volontiert, war Chef vom Dienst bei der Hamburger Morgenpost und später Digitalchef bei FVW Medien. Er ist aktives Mitglied des Netzwerk Klimajournalismus und engagiert sich dort besonders für das Thema Lokaljournalismus und Klimawandel.

Die Infos zum Webinar

  • Mittwoch, 11. Mai 2022, 15 Uhr Termin verschoben!
  • Dauer: 90 Minuten plus 30 Minuten Fragerunde per Chat
  • Das Webinar findet über Zoom statt. Die Zugangsdaten bekommt ihr am Webinartag
  • Die Aufzeichnung des Webinars steht allen Teilnehmer:innen für 4 Wochen zur Verfügung
  • Bonus: Ihr bekommt ein Padlet mit Zusatzlinks und Lesetipp
  • Preis: 89 € (Für Studierende und Volontäre: 35 €)

Du hast noch Fragen, dann schreibe mir gerne – mennicken@fm-online-factory.de – oder Du rufst einfach an 0172.2198124.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück