Webinare

Hört Hört! Neue Audio-Jobs für Radiomacher, 25.3., 19 Uhr

Fachleute für Audio dringend gesucht: Wer beim Radio volontiert hat, muss nicht zwingend als Journalist bei einem Radiosender weiter arbeiten. In diesem Webinar geht es um die vielen neuen Audiojobs in der Medienszene.

“Audio ist Deine Leidenschaft” oder “Du kennst Dich aus in der Podcastszene” – das ist aktuell immer häufiger in Anzeigen für die Medienbranche (aber nicht nur dort) zu lesen. Denn MitarbeiterInnen für neue Audioformate wie Podcasts oder für Sprachassistenten werden dringend gesucht. Überall sprießen dafür neue Audio-Units aus dem Boden. Für Audio-Redakteure, Podcast-Produzenten oder Radiojournalisten bieten sich so ganz neue Berufsfelder, in denen sie mit ihren Fähigkeiten bei Zeitungsverlagen, Podcastlabels und auch großen Firmen ihren neuen Traumjob finden können.

Christina Quast zeigt in diesem Webinar , welche neuen Audiojobs es gibt. Wen suchen die Redaktionen und Firmen? Was müssen die Audioschaffenden “abseits” des Radios können? Welche Audio-Formate sollten sie beherrschen? Und wie finden Radiomacher überhaupt diese Audiojobs, die eben nicht eine Anstellung bei einem klassischen Radiosender bedeuten? Anhand u.a. von aktuellen Job-Ausschreibungen werden alle diese Fragen im Webinar beantwortet.

Was lernst Du in diesem Webinar?

Du bekommst einen Eindruck, wie vielfältig die Joblandschaft für Audio-Schaffende aktuell ist.

Du siehst – anhand von aktuellen Stellenausschreibungen – welche Kenntnisse und Skills für die einzelnen Audio-Job-Alternativen gefordert werden.

Du erhältst Tipps und Hinweise, wo Du vielleicht Deinen Audio-Traumjob finden kannst.

Wer ist die Dozentin?

Christina Quast ist als freie Journalistin, Bloggerin und Dozentin tätig. Sie beschäftigt sich mit digitalen Tools und schreibt darüber z.B. für die “Internet-Werkstatt” im Fachmagazin Drehscheibe-Magazin. Gleichzeitig betreibt sie auch das Blog “Journalistentools.de”, das besonders Digital-Tools für Audioformate vorstellt und bewertet. Zusätzlich organisiert sie Barcamps für Journalisten und twittert als #hashtaghüterin.

Wie lange dauert ein Webinar und was kostet es?

Dauer: 60 Minuten plus 30 Minuten Fragerunde per Chat

Technische Voraussetzungen:  Keine

Wichtig: Gute Internetverbindung

Bonus: Folien bzw. Handout nach dem Webinar

Preis: 65 Euro (brutto)

*Dieses Webinar organisiert die FM Online Factory im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW. Es findet im Rahmen der Weiterbildung für Mitarbeiter der Campusradios in NRW statt. 

Du hast noch Fragen, dann schreibe mir gerne – mennicken@fm-online-factory.de – oder Du rufst einfach an 0172.2198124.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück