Allgemein

Der Social Media Programm-Monitor – Die umfassende Analyse der Programm-Aktivitäten auf Facebook und Instagram

Das Smartphone wird immer stärker zum Ausgang der Mediennutzung gerade junger Leute. Facebook und Instagram sind dabei wichtige Plattformen, um auf den Smartphones unserer Nutzer sichtbar zu sein: “Wer nicht online ist, ist nicht präsent.” Folgerichtig sind die Plattformen meist fester und integrativer Bestandteil unserer täglichen Redaktionsarbeit. Die eigenen Themen, die eigenen Stimmen, die eigenen Aktionen werden hier positioniert, um u.a. neue Nutzer zu erreichen, mit den eigenen Nutzern zu kommunizieren und um vor allem auch die eigene Marke zu stärken. Doch sind unsere Accounts erfolgreich, sind unsere Postings zielführend, erreichen wir auf Facebook (und Instagram) unsere Nutzer?

Der Social Media Programm-Monitor analysiert Ihre Aktivitäten auf Facebook (und Instagram – je nach Wunsch) und macht Erfolge und auch Misserfolge greifbar und vergleichbar. Mehr dazu siehe unten…

Warum der Social Media Programm Monitor gerade jetzt wichtig ist?

Wir befinden uns in einem unglaublich umfassenden, gesellschaftlichen Wandel. Vernetzung, sinkendes Vertrauen in die Politik und Fakenews sind nur einige der Stichworte für massive Veränderungen, die die Menschen der unterschiedlichsten Altersgruppe (Generation Z  – 20-29 Jahre, Y – 30-39 Jahre und X – 40-49 Jahre) merken. Die Folgen sind u.a. gerade auch bei der Generation Z (Re-) Politisierung, Suche nach Orientierung und eine große Zukunfts-Skepsis[1]

Diese massiven Veränderungen haben auch Auswirkungen auf den Themenkanon bei Facebook und Co. Mehr Inhalte und Diskussion (siehe z. B. Facebooks Ziel der „meaningful interactions“), Relevanz und Ernsthaftigkeit sind auch online wesentlich intensiver gefordert als noch vor Jahren.   

Abb.1: Allgemeine Folie aus dem SMPM 5/2019

Gleichzeitig befinden sich auch die Plattformen in einem stetigen Veränderungsstrudel: Stagnierende Nutzerzahlen und teils sinkende Reichweite bei Facebook, stetiges Nutzer-Wachstum bei Instagram und die Story als boomendes Format für längere Geschichten. Das sind nur einige Entwicklungen, die aktuell berücksichtigt werden müssen, um mit den eigenen Themen Reichweite und Resonanz zu steigern. Der Social media Programm Monitor liefert einen Status Quo der aktuellen Entwicklungen und Tendenzen.

Was untersucht der SMPM?

Der Social Media Programm Monitor präsentiert ihnen zunächst einen Status Quo von Facebook und Instagram (bei Bedarf). Auf dieser Basis analysiert er ihre Aktivitäten auf den Plattformen (der Plattform). Dabei stehen sowohl die “nackten Zahlen” im Vordergrund als auch die Soft Skills wie Text- oder Bildqualität, Kommunikation mit den Nutzern, Tonfall… – der SMPM hat dabei drei Schwerpunkte:

#1Quantitative Analyse Follower: Geschlecht, Alter, Aktivitäten und Entwicklung im Wunsch-Zeitraum | Postings: Frequenz, Zeiten, Reichweite | Reaktionen: Was wurde wie oft geliked, geteilt oder kommentiert? #2Qualitative Analyse Postingtypen und Storyformate | Inhalte: Bilder, GIF`s, Textkarten, Videos, Texte, Call-to-Action | Der Dialog mit dem Nutzer? #3Vergleich und Best Cases Wie und was machen “die anderen” Sender? | Best of-Themen, -Posts, -Videos | Strategien
Folie zu Top-Videos aus SMPM 5/2019

Was bekomme ich für mein Geld?

Einen aktuellen Status Quo sowie einen Ausblick der Social Media Plattform(en)

Einen konkreten Überblick über Ihre wichtigen Nutzerzahlen

Eine inhaltliche Analyse ihrer Social Media Aktivitäten inklusive Vergleichszahlen zu anderen Radiosender-Auftritten

Eine Aufstellung der Top-Themen, -Posts und -Videos auch als Anregung für eigene Aktionen und Themensetzungen

Konkrete Strategie-Vorschläge auf Basis der analysierten Werte

Die Ergebnisse werden Ihnen auf Wunsch in einem Workshop vor Ort präsentiert und diskutiert. Sie werden Ihnen in einer kommentierten Fassung zur Verfügung gestellt.

Das sagen die Kunden:

blabla

Was kostet der SMPM?

Der Preis des Social Media Programm Monitors ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren:

  • Größe des Senders und Intensität der Social Media Arbeit
  • Plattform – Facebook oder Instagram oder beide
  • Vor Ort-Termin oder Online-Präsentation

Der Basispreis beträgt 750 Euro.

Sprechen Sie uns gerne an für ein konkretes und auf Ihren Sender individuell abgestimmtes Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.


[1] vgl. https://www.horizont.net/planung-analyse/nachrichten/themenspecial-generation-z-zwischen-68er-und-null-bock-174079

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück