Webinare

Social Media-Trends 2020 – wie und wo Ihr Eure Nutzer und Hörer zukünftig im Netz erreicht, 12.11., 19 Uhr

Dieses Webinar macht die Social Media Zukunft 2020 fassbar und zeigt – u.a. auf Basis der Zahlen der neuen ARD/ZDF Online-Studie -, wie Deutschland im Netz tickt. Welche Plattformen und welche Messengerdienste sind wichtig, welche Auswirkung hat die zunehmend Smartphone-Nutzung beachten und wie könnte aus den ganzen Entwicklungen eine griffige Digitalstrategie werden.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg sagt, “The Future ist private” und aktuell startet eine Werbekampagne für Facebook-Gruppen deutet sich damit das Ende von Facebook an, wie wir es kennen?

Tik Tok boomt ohne Ende, Instagram wird älter und WhatsApp bekommt ein Newsverbot – so klingen manche Social Media-Vorurteile. Aber entwickeln sich die unterschiedlichen Plattformen tatsächlich so?

Die Nutzung von Messenger-Dienste wächst weiter, private Chats und Gruppen auch – das “Dark Social” scheint zu wachsen – was bedeutet das für unsere Kommunikation auf den Social Media Plattformen?

78 Minuten Live Radio gegenüber 73 Minuten Musikstreaming plus Podcasts und Audio On Demand – so hören die 14-29-Jährigen mobil. Wo ist zukünftig der Platz des Radios auf dem Universalgerät Smartphone?

Dieses Webinar beleuchtet die Online- und Social Media-Zukunft 2020 und schaut, was unsere Hörer, Nutzer und Follower im nächsten Jahr interessiert bzw. beschäftigt. Auf Basis u.a. der ARD/ZDF-Online-Studie 2019 aber auch auf der Grundlage von Gesprächen mit Instagram und Co entwirft Daniel Fiene eine Social Media Zukunftsszenario und beantwortet die oben aufgezeigten Fragen. Wir bekommen Hinweise und Anregungen für unsere Social Media Strategie im nächsten Jahr. Welche Plattformen müssen wir bespielen (und welche nicht), wie müssen wir das Smartphone “bedienen” (und wie besser nicht) und wo sollten wir mehr Kapazitäten und Ressourcen einplanen (und wo eher nicht).

Was lernst Du in diesem Webinar?

Wir wollen uns unterhalten, wir wollen uns informieren, wir wollen… – in diesem Webinar hörst Du, welche Bedürfnisse die Social Media Nutzer 2020 haben werden.

Facebook bleibt die Mutter aller Plattformen, Instagram wächst, WhatsApp killt die Option Newsletter – Du bekommst ein Gefühl für die Nutzung von Social Media Plattformen und Messengerdiensten 2020.

“Stories kamen, Stories bleiben?” – Daniel Fiene sagt, mit welchen Formaten wir 2020 am besten unsere Nutzer erreichen.

Wer ist der Dozent?

Daniel Fiene ist Social Media Experte durch und durch. Er leitet das Audience Engagement Team der Rheinischen Post und hat u.a. das Listening Center mit aufgebaut – eine Art digitales Ohr um viral gehende Geschichten im Lokalen und Regionalen zu entdecken. Er ist in der Jury zum Grimme Online Award und zum Preis “Der goldene Blogger”. Dazu ist er als Dozent in Sachen Social Media bundesweit und in der DACH-Region unterwegs. Zudem ist Daniel Fiene auch regelmäßig zu hören, entweder im “Rheinische Post Aufwachen” – dem Nachrichten-Podcast der Rheinischen Post – oder im Radio: Bei Deutschlandfunk Nova moderiert er wöchentlich die Sendung „Was mit Medien“ zusammen mit Herr Pähler.

Wie lange dauert ein Webinar und was kostet es?

Dauer: 60 Minuten

Technische Voraussetzungen:  Keine

Wichtig: Gute Internetverbindung

Bonus: Folien des Webinars

Preis: 65 Euro (brutto)

Du hast noch Fragen zum Webinar, zur Technik oder zu anderen Themen. Schreiben mir über mennicken@fm-online-factory.de oder ruf`gerne an – 0172.2198124.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück